Qualität

Als persönliches Mitglied bei der DGQ liegt mir das Thema Qualität ganz besonders am Herzen. Ich kann Ihnen den Besuch bei den für Sie entsprechenden Regionalkreisen sehr empfehlen. Gerne treffen Sie mich auch bei diversen Aktivitäten der DGQ. So zum Beispiel bei der AG 135 oder dem Regionalkreise Karlsruhe - Pforzheim - Gaggenau. Informationen dazu finden Sie hier.

Mission

Im Mittelpunkt stehen für uns unsere Kunden.

Wir wollen stets termingerecht, qualitativ hochwertige Produkte in der geforderten Menge liefern und unseren Kunden den besten Service bieten.

Unternehmensphilosophie

Freude an der Arbeit, hohe Qualität, effiziente und damit kostengünstige Prozesse müssen nicht im Widerspruch stehen.

Die Beziehungen zu unseren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern basieren auf Vertrauen, sind partnerschaftlich und auf eine langfristige Zusammenarbeit ausgerichtet.

Wir fertigen hochwertige Produkte wie sie beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt, dem Sondermaschinenbau, der Medizintechnik, der Halbleiterfertigung und im militärischen Bereich eingesetzt werden. Durch unsere flexiblen Prozesse sind wir besonders interessant für die Fertigung von Kleinserien, Prototypen und Unikaten.

Unternehmenswerte und –ziele

Wir suchen immer nach Möglichkeiten die Zusammenarbeit mit unseren Kunden weiter zu verbessern. Jeder Auftrag wird wie neues, einzelnes Projekt bearbeitet.

Wir stellen uns regelmäßig in Frage und suchen ständig nach Wegen, unsere Prozesse weiter zu optimieren. In alle Bereichen lassen sich Fehler vermeiden, wenn ihre Ursachn konsequent beseitigt werden. Das erhöht nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch die Wirtschaftlichkeit.

Durch Risikomanagement ermitteln wir systematisch die Unternehmensrisiken und treffen präventiv Maßnahmen, die erkannten Risiken zu minimieren.

Die Qualifikation unserer Mitarbeiter hat für uns einen besonderen Stellenwert. Wir bilden uns ständig weiter, um den neuen Herausforderungen des Marktes gewachsen zu sein und um unserem Unternehmen eine sichere Zukunft zu verschaffen. Wir wollen immer einen Schritt weiter sein, wie es unsere Kunden erwarten.

Die Geschäftsleitung verpflichtet sich zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Managementsystems. Sie und alle Mitarbeiter verpflichten sich alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen und umzusetzen, um die Unternehmenspolitik zu verwirklichen und aufrecht zu erhalten, sowie das Erreichen der Qualitätsziele sicherzustellen.

Unsere Unternehmensziele werden jährlich im Rahmen der Managementbewertung beurteilt, gegebenenfalls neu definiert und dann kontinuierlich verfolgt.

Unser Managementsystem erfüllt unter anderen die Forderungen der Normen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 9100.

Die Firma EMB Die Elektronik Manufaktur entwickelt selbst keine Produkte, sondern ist eine reine Auftragsfertigung bzw. begleitet den Entwicklungsprozess beratend.

Besonderen Wert legen wir dabei auf

n Beibehaltung/Verbesserung der Kundenzufriedenheit

n Auslieferung einer optimalen Qualität an den Kunden

n Sicherung und Erhöhung der Rentabilität durch Organisationsverbesserungen und geringere Fehlleistung

n Erhaltung und Sicherung der Arbeitsplätze

n Zuverlässige Lieferbereitschaft

n Gutes Preis- Leistungsverhältnis der Produkte

n Sauberkeit und Ordnung im Unternehmen

n Festigung und Ausbau der Marktposition

n Auswahl von zuverlässigen Arbeitskräften

n Auswahl von zuverlässigen Lieferanten

n Auswahl von zugelassenen Lieferanten für die Luft- und Raumfahrt

n Lückenlose Rückverfolgbarkeit der Materialien bei Luft- und Raumfahrt

n Getrennte Lagerung von Materialien und Endprodukten bei Luft- und Raumfahrt

n Effektive Zusammenarbeit der Mitarbeiter

Hier finden Sie uns

EMB Die Elektronik Manufaktur
Im Burkhardtsfeld 15
75335 Dobel

Telefon: +49 7083 932 83 77

Mobil: +49 162 249 08 08

Aktuelles

DLR Portal - News-Archiv Raumfahrt

BMBF und Forschung starten Großoffensive für die sichere Quantenkommunikation (Fri, 17 May 2019)
Forschung und BMBF starten Großoffensive für die sichere QuantenkommunikationDie Bundesregierung will in den kommenden Jahren ihre Unterstützung im Bereich der optischen Quantenkommunikation massiv aufstocken. Auf einer Pressekonferenz im Berliner Fraunhofer-Forum verkündete Bundesforschungsministerin Anja Karliczek am 17. Mai 2019 den offiziellen Start der neuen Großoffensive QuNET.
>> Mehr lesen

Der Einschlagskrater Lowell - Bullseye auf dem Mars (Thu, 16 May 2019)
Der 200 Kilometer große Doppelringkrater auf diesem HRSC-Bildmosaik wurde nach dem amerikanischen Astronom Percival Lowell (1855-1916) benannt. Die High Resolution Stereo Camera (HRSC) ist ein Kamerasystem an Bord der ESA Mission Mars Express, die sich seit 2003 im Orbit um den Mars befindet. Innerhalb der letzten Monate wurde der Krater Lowell mehrmals von Mars Express überflogen und fotografiert. Die systematische Prozessierung der Kameradaten erfolgte am Institut für Planetenforschung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Berlin-Adlershof. Mitarbeiter der Fachrichtung Planetologie und Fernerkundung der Freien Universität Berlin erstellten daraus die hier gezeigten Bildmosaike.
>> Mehr lesen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EMB Die Elektronik Manufaktur